Direkt zum Inhalt

Gesetzliche Anmerkung

Privatsphäre und Datenschutz

Gemäß des organischen Gesetzes 15/1999 über den Datenschutz wird der Antragsteller INFORMIERT, dass die von ihm gelieferten persönlichen Daten, inklusive der E-Mail-Adresse und Daten die für die Abwicklung des Auftrages, Verwaltung und die Antwort auf mögliche Anfragen nötig sind, in unsere Datei aufgenommen werden um berufliche und /oder geschäftliche Beziehungen zu unterhalten.

Der Antragsteller kann sein Recht auf Zugriff, Änderung, Löschen und Widerspruch bezüglich seiner Daten ausüben indem er eine E-Mail an die Adresse info@mitola.es oder einen Brief an UNITRAING ASOCIADOS S.L. Ptda, Carreteretes s/n – 43560. La Sénia, Tarragona, Spanien sendet.

Allgemeine Geschäfts- und Dienstleistungsbedingungen

1.- Annahme der allgemeinen Geschäfts- und Dienstleistungsbedingungen:

Eine Bestellung wird erst nach deren Annahme durch MITOLA als gültig angesehen. Jegliche Bestellungsänderung muss zwingend schriftlich erfolgen.
Jedem verbindlichen von MITOLA angenommenen Auftrag liegt seitens des Käufers die Annahme dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde, welche Bedingungen auch immer auf den Dokumenten des Käufers erscheinen mögen.
Besondere Geschäftsbedingungen die eventuell diese allgemeinen Geschäfts- und Dienstleistungsbedingungen aufheben sind für MITOLA bindend wenn sie ausdrücklich schriftlich von dem Unternehmen angenommen wurden. Neue Kunden müssen MITOLA eine Kontonummer und das bei Eröffnung des Kontos ausgefüllte und unterschriebene Formular zusenden. Bis die genannten Dokumente nicht gesendet werden wird keine Bestellung berücksichtigt.

2.- PREIS:

Die Produkte werden gemäß der gültigen Preise der durch MITOLA festgelegten Preisliste berechnet, die auf den Geschäftspapieren einsehbar ist.
Die Preise werden in Euro angegeben und beinhalten keine Mehrwertsteuern. Alle in diesem Katalog angegebenen Informationen, auch Preislisten, sind nur orientativ und können jederzeit ohne Voranmeldung geändert werden.

3.- VERSAND

Versandkosten inklusive für Bestellungen von einem Betrag von 400 € oder mehr, ohne Mehrwertsteuern. Bei Bestellungen unter diesem Betrag werden 40€ als Transportkosten berechnet.

4.- LIEFERUNG, ANNAHME, LIEFERVERZÖGERUNGEN UND RÜCKGABEN:

4.1.- Verkaufte Artikel werden von dem Käufer auf eigene Verantwortung und Kosten an MITOLA zurückgesendet, wobei auch der Versand zu zahlen ist.

4-2.- Der Käufer muss bei Anlieferung der Produkte die Sendung überprüfen und sich vergewissern dass die Produkte in perfektem Zustand angeliefert werden.

4.3.- Die Lieferzeiten dienen nur informativen Zwecken. Sie sind vor allem von der Verfügbarkeit der Spediteure und der Reihenfolge der eintreffenden Aufträge abhängig.
Für Lieferverzögerungen kann nicht MITOLA verantwortlich gemacht werden und sie sind keine Entschuldigung für Zahlungsverzug. Desweiteren können keine Schadenersatzforderungen gestellt werden.

4.4.- In Schadensfällen oder bei Verlust ist es Sache des Käufers die nötigen Schritte zu unternehmen. Es müssen die Ablieferungsbelege (Frachtbrief CMR, Konnossement oder Luftfrachtbrief), die bei Erhalt der Ware abgeliefert und vom Spediteur oder seinem Vertreter gegengezeichnet werden, vorgezeigt werden. Andernfalls hat der Käufer nicht das Recht dazu irgendeine Reklamation zu machen.
In jedem Fall ist eine Reklamation nur dann gültig wenn sie innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Ware per Einschreiben mit Empfangsbestätigung versandt wurde.
Vorhandene Reklamationen unterbrechen die Zahlungsfrist nicht.
Eine Schadensersatzforderung aufgrund von fehlender oder verspäteter Lieferung kann nicht an MITOLA gestellt werden, falls nicht das schriftliche Einverständnis vorliegt. Die Ware darf ohne ein vorheriges ausdrückliches und schriftliches Einverständnis von MITOLA, das man per Fax oder E-Mail bekommt, nicht zurückgesandt werden.
Die Rückgabeversandkosten gehen nur zu Lasten von MITOLA wenn es sich um einen offensichtlichen Mangel handelt, der von MITOLA oder seinem Handelsvertreter anerkannt wurde. Nur der durch MITOLA bestimmte Spediteur darf den Rücktransport der entsprechenden Produkte durchführen.

5.- HAFTUNG:

5-1.- Höhere Gewalt:
MITOLA haftet nicht für die Nichteinhaltung seiner Verpflichtungen wenn die Lieferverzögerungen oder Unmöglichkeit der Lieferung auf Ursachen höherer Gewalt zurückzuführen sind. Als höhere Gewalt werden außer den durch die spanischen Gerichtshöfe ausgewählten Fällen Transportverzögerungen und –unterbrechungen auf Grund aller beliebigen Ursachen, Nichtverfügbarkeit oder der Mangel an Werkstoffen, der Räumungsverkauf eines Zulieferanten oder Subunternehmens, die Sperrung oder Unterbrechung des Betriebs der Kommunikations- und Telekommunikationsmedien und des Postbetriebs, Brände, Überschwemmungen, Streik oder Teilstreik, Unfälle, neue gesetzliche Bestimmungen oder Gewohnheiten.

5-2.- Produkthaftung:
MITOLA übernimmt keine Produkthaftung wenn die durch die anwendbare Norm und Empfehlungen von MITOLA vorgegebenen Liefer- und/oder Gebrauchsbestimmungen des Produktes nicht eingehalten werden.
Im allgemeinen übernimmt MITOLA keine Haftung wenn der Mangel Ergebnis einer Handlung des Käufers, seiner Angestellten, Handelsvertreter, Vertragspartner oder Subunternehmen ist.

5.3.- Gebrauchs- und Instandhaltungsempfehlungen:
Stellen (und lagern) Sie die Möbel nicht direkt in die (der) Sonne. Lagern Sie die Möbel an keinem Ort, wo sie dem direkten Kontakt mit Flüssigkeiten ausgesetzt sind. Reinigen Sie die Möbel mit einem feuchten Tuch oder Schwamm. Benutzen Sie keine Scheuermittel. Benutzen Sie keine Reinigungsmittel.

6.- ZAHLUNGSBEDINGUNGEN:

6.1.- Die Zahlung erfolgt per Namensscheck, Bank-Confirming oder Banküberweisung an UNITRAING ASOCIADOS S.L.

6.2.- Zahlungsmodalität und Zahlungsfrist werden bei jedem einzelnen Auftrag neu mit dem Kunden verhandelt.

6.3.- Im Bereich Risikomanagement behält sich Unitraing jedoch das Recht vor
Vorauszahlung zu fordern oder die Auftragsabwicklung einzustellen wenn es zu Verzögerungen bei der Rechnungsbegleichung kommt.

6.4.- Bei Zahlungszielüberschreitungen werden für jeden nicht bezahlten Betrag ab dem auf den letzten Tag der Zahlungsfrist folgenden Tag Verzugszinsen in Höhe des Leitzinses der Europäischen Zentralbank plus 10 Prozentpunkte berechnet.

6.5.- Alle für Unitraing durch das Forderungsmanagement der nicht beglichenen Rechnungen entstandenen Kosten gehen zu Lasten des Käufers. Die für eine Rechnung erhobenen Verzugszinsen belaufen sich auf mindestens 150€.

6.6.- Bei Zahlungszielüberschreitung behält sich Unitraing das Recht vor die Waren die nicht bezahlt wurden in Übereinstimmung mit Punkt 7 (Eigentumsvorbehalt) zurückzufordern.

7.- EIGENTUMSVORBEHALT:

7.1.- Die Eigentumsübertragung erfolgt erst nach der vollständigen Bezahlung durch den Käufer.

7.2.- Durch die Lieferung der Waren erwirbt der Käufer ein Anwartschaftsrecht und er haftet für Mängel oder das Verschwinden der durch Unitraing gelieferten Produkte bis die vollständige Zahlung der entsprechenden Rechnungen erfolgt ist.

8.- RECHTSPRECHUNG:

8.1.- Für jeden Rechtsstreit wird gemäß der spanischen Gesetzgebung eine Entscheidung getroffen.

Das Unternehmen hat das Recht zur Änderung jeglicher Daten ohne Vorankündigung, wenn es diese als zweckdienlich erachtet.